Suche

Demnächst

Freitag, 22. Juni 2018
Schulsanitätstag
Sonntag, 24. Juni 2018, 14:00
Bigband beim Langleben-Hoffest
Sonntag, 24. Juni 2018, 20:30
"Fliegender Holländer" im Stadttheater
Montag, 25. Juni 2018, 19:00
Konzert Q11 (Fr. Glas)
Dienstag, 26. Juni 2018, 08:00 - 17:00 -
Mittwoch, 27. Juni 2018
Dreiländersingen in Freistadt
Dienstag, 26. Juni 2018, 08:00 - 17:00 -
Mittwoch, 27. Juni 2018
Dreiländersingen in Freistadt
Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:30
"Prinz Owi lernt König" Kindermusical
Samstag, 30. Juni 2018
Abiturfeier
Montag, 2. Juli 2018, 19:00
Theater: "Mit Gips repariert man keine Herzen"
Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:00
Theater "(Die) Irre von Passau"

rss button

Bauernhoffahrt der Klasse 5c

13 image3Auf dem Bauernhof

Wir waren auf dem Bauernhof

da war es überhaupt nicht doof.

Auf dem Hof da gab es Tiere

und von denen mehr als viere.

Am Abend mussten wir ins Zimmer,

leider mussten wir das immer.

Wir machten auch ein Lagerfeuer

und erzählten uns vom Ungeheuer.

Das Essen, das war sehr, sehr gut,

aber sei trotzdem immer auf der Hut.

Wir spielten oft und ganz schön viel

in der Turnhalle ein Spiel.

Alle durften auch mal reiten,

darum mussten viele streiten.

Nun gehen mir die Zeilen aus,

drum musst du jetzt auch nach Haus.

„Muss das jetzt sein?“

„Ja, drum geh jetzt hurtig heim!“

 

Clara, Jocy, Eva (Klasse 5c)

 

 

Eine Woche Bauernhof

Welch eine Epoche!

Bauernhof für eine Woche!

Alle Fünften waren dort

an diesem wunderbaren Ort.

Tiere, Blumen und viel Sonne,

das war wirklich eine Wonne!

Suppe, Nudeln und auch Schnitzel,

leider alles ohne Herrn Zitzel.

Lehrer und Tutoren waren an unserer Seite,

mit dem Traktor ging es in die Weite.

Herr Kollmann führte uns durch ein Odelfeld,

und zeigte uns so den Duft der Bauernhofwelt.

Er wusste keinen Kompass zu gebrauchen,

darum haben wir uns kräftig verlaufen.

Wir wollten täglich auf der Pferde Rücken,

dafür mussten sich die Tiere bücken.

Max und Moritz, Elli und Fritz,

das Reiten war ein Spaß für uns Kids.

Wir sammelten viel Feuerholz

und waren darauf mächtig stolz.

Auch das Sticken oder Knüpfen,

ließ so manches Herz höher hüpfen.

Und bei Wahrheit oder Pflicht

kam ein Mathegutschein ans Licht.

Bei der Talentshow wurde es sehr spät

und die Lehrer schickten uns danach ins Bett.

Am Freitagmorgen kam der Bus,

dann war Bauernhofwochenschluss.

Wir würden gerne nochmal fahren -

doch es bleibt uns nur -

unsere schönen Erinnerungen zu bewahren!

Klasse 5c im Deutschunterricht

Ursel Kraft

06 image45 01 image102 image203 image1504 image1105 image13

10 image43 11 image22

12 image4 07 image1409 image2114 image3115 image3216 image37

18 image361 image2 

17 image35

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen