Freudenhain meets Europäische Wochen

IMG 5584Schulorchester spielt Konzert in der Studienkirche

Nach über zweijähriger Konzert-Abstinenz bot sich für das Schulorchester ein Projekt ganz besonderer Güte! Der Intendant des Festivals der Europäischen Wochen Dr. Carsten Gerhard initiierte die Idee eines „EW-Jugendsinfonieorchesters“, welche Orchesterleiterin Margit Weinberger sofort aufgriff und weiterentwickelte. Ausgehend vom Schulorchester Freudenhain wurde das Ensemble erweitert durch Musikschüler des St. Gotthard Gymnasiums Niederaltaich, aus Stadt und Landkreis Passau, der Berufsfachschule Musik Plattling sowie den Musikschulen im benachbarten Oberösterreich.

Es entstand ein imposanter Klangkörper mit 70 Musiker*innen. Die besten Voraussetzungen als Probenlocation bot natürlich das musische Auersperg-Gymnasium, wo auch in bestimmten Abständen mit Orchesterleiterin und Projektkoordinatorin Margit Weinberger fleißig geprobt und voreinstudiert wurde. Die musikalische Gesamtleitung obliegt einem Profi, dem Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, einem der renommiertesten A - Orchester in Deutschland, Harald Strauss – Orlovsky. Mit seiner norddeutschen ruhigen Art führt er die Schüler durch die anstrengenden, aber sehr erfolgreichen Proben.

Für die beteiligten Musiker*innen eine tolle Gelegenheit schul- und länderübergreifend zu musizieren und auf einer „großen“ Konzertbühne im Rahmen dieses Festivals zu stehen.

Auf dem Programm steht neben Mozarts Ouvertüre zu „Der Schauspieldirektor“ die St. Pauls Suite von Gustav Holst, der Straußwalzer „An der schönen blauen Donau“ sowie als fulminanten Höhepunkt Arturo Marquez „Danzon Nr.2.

Das Konzert findet statt am 13. Juli 2022 um 19.30 Uhr in der Studienkirche!

Eintrittskarten sind über die Homepage der Europäischen Wochen erhältlich!

Text: Margit Weinberger  

  

Fotos: Täuber, Weinberger

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen