Suche

Informationen für den Übertritt

07.02.2018 Informationsabend

03.03.2018 Tag der offenen Tür

07.05.-11.05. Anmeldewoche

15.05.- 17.05. Probeunterricht

Demnächst

Dienstag, 12. Dezember 2017
1. Notenbericht Klasse 5-10
Donnerstag, 14. Dezember 2017
Elternsprechtag Klassen 6-12
Montag, 18. Dezember 2017, 08:00 - 08:20
Adventsmeditation in der Schlosskirche
Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:00
Weihnachtskonzert in St. Peter
Mittwoch, 20. Dezember 2017
"Alkohol und Drogen"
Mittwoch, 20. Dezember 2017
Q12 Physikkurs fährt nach Garching
Mittwoch, 20. Dezember 2017, 13:00 - 15:00
Weihnachtliche Klänge aus Freudenhain in der Stadtgalerie
Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:00
Freudenhain leuchtet!
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Samstag, 23. Dezember 2017 -
Freitag, 5. Januar 2018
Weihnachtsferien 2017 Bayern

rss button

Tutoren

tutoren 2016 17Tutoren/Adjutoren 2016/17

Hi.li.: Dominik Schmid, David Hinkel, Ronja Beringer, Sarah Kreuzer, Angelina Helmbrecht, Marlene Hein, Emma Hoffmann, Kristina Kölbl, Theresa Wimberger, Sabrina Rekos, Lisa Ecker.
Vo.li.: Ronja Saller, Sofie Gerlesberger, Laura Sawatzky, Linda Baier, Alessandra Salmansberger


Jedes Jahr werden den neuen 5. Jahrgangsstufen Tutoren zur Seite gestellt. Diese traditionell aus der 10. Jahrgangsstufen stammenden Schüler werden in einer eigens dafür vorgesehenen Veranstaltung auf ihre Aufgabe vorbereitet. Die Tutorenbetreuer Christian Schöttner und Stefan Kamper versuchen den Schülern zu vermitteln, dass sie gegenüber den betreuten Schülern und deren Eltern eine besondere Verantwortung haben. Deshalb müssen alle Aktionen zunächst einmal rechtlich abgesichert sein; dies ist erst der Fall, wenn sie mit den von der Schulleitung beauftragten Tutorenbetreuern abgesprochen sind. Alle Veranstaltungen mit den „Tutees“ sollten vorausschauend geplant sein und während dieser dürfen Tutoren keinesfalls ihre Aufsichtspflicht verletzen. Auch Jugendschutzbestimmungen müssen selbstverständlich eingehalten werden. Klare Ansagen und Regeln, sicheres Auftreten, sowie das eigene gute Vorbild erleichtern das Führen der Klasse.

Die Tutoren der letzten Jahre berichten bei der Einführungsveranstaltung von ihren Erfahrungen. Sie geben den neuen Tutoren nützliche, erzieherische Tipps für den Umgang mit den Fünftklässlern. Am Ende der Veranstaltung werden anhand des „Spiele-ABCs" nette Spiele vorgestellt und über deren Praxistauglichkeit diskutiert.

Wir möchten alle betroffenen Klassleiter und Kollegen, auch im Namen der Tutoren ganz herzlich darum bitten, soweit es möglich ist, die Tutoren in ihrem sozialen Engagement zu unterstützen.

Die Tutoren sind angehalten, möglichst viel an organisatorischer Arbeit in den Pausen bzw. in ihrer Freizeit zu erledigen.

Herzlichen Dank!

Christian Schöttner / Stefan Kamper

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen